KNAPP AG

KNAPP AG

http://www.knapp.com

Kurzbeschreibung

KNAPP ist ein weltweit, führender Anbieter von Lagerlogistik und Lagerautomation. Software und speziell das WMS spielen eine zentrale Rolle - ob als manuelle oder vollautomatisierte Lösung. Zu den Kernbranchen zählen Pharma, Fashion, Retail, Food Retail und Industry. Die eigene Software KiSoft und SAP EWM sind Teil des Angebots.

Zusätzlicher Inhalt ist in folgenden Sprachen verfügbar:
Nederlands English Français Italiano

Warehouse Management Systeme

  • KiSoft WMS V2.1 (Validiert)
  • SAP Extended Warehouse Management EWM 9.5 (Validiert)

Informationen zum Unternehmen

Beschreibung des Unternehmens

Die KNAPP AG mit Sitz in Hart bei Graz ist ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und Lagerlogistik-Software. Das Unternehmen entwickelt ganzheitliche Intralogistiklösungen und zählt dabei zu den weltweiten Marktführern. Gegründet im Jahr 1952, beschäftigt KNAPP heute mehr als 3.500 Mitarbeiter und ist mit 25 Niederlassungen und 13 Repräsentanzen weltweit vertreten. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Heusenstamm bei Frankfurt.

Mehr als 1.600 KNAPP-Anlagen in 60 Staaten

Als »Solution Provider« liefert KNAPP alles aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Konzeption und Entwicklung über die Umsetzung als Generalunternehmer bis hin zur universalen Nachbetreuung nach der Projektabnahme. Weltweit sind mehr als 1.600 Anlagen von KNAPP in über 60 Ländern im Einsatz. Zahlreiche internationale Großunternehmen nutzen unter anderem die OSR Shuttle Technologie, intelligente automatisierte Kommissioniersysteme oder die moderne Behälterfördertechnik von KNAPP. Als Komplettanbieter setzt KNAPP neue Maßstäbe in der Lagerlogistik. Der ganzheitliche Ansatz verknüpft Branchenkenntnis und hochtechnologisches Know-how – zwei Schlüsselkomponenten für erfolgreiche Logistiklösungen. Spezialisten beraten Sie, ob eine manuelle Lösung oder eine Automatisierung bestimmter Prozesse sinnvoll ist.

Die internationale Kundenstruktur spiegelt sich in einem Exportanteil von 98 Prozent wider. Zu den Kunden von KNAPP zählen unter anderem Alliance Healthcare, Austria Tabak, British American Tobacco, Bahlsen, Bonita, C&A, Clarks, Coca-Cola, DB Schenker, DHL, Fischer Ski, Herba Chemosan, Hamberger, HAVI Logistics, HUGO BOSS, John Lewis Partnership, Kaiser's Tengelmann, Käserei Champignon, Kika/Leiner, Leder&Schuh, Logwin, L’Oreal, Noweda, Otto Versand, Plus, ProServ, REWE, Spar, Sony, Tiffany, TUS, Universal, Vivanco, WASI und Wella.

Informationen zum Produkt

KiSoft WMS V2.1

Beschreibung

Integrierte Logistiksoftware
KNAPP bietet mit KiSoft (KNAPP integrated Software) ein modulares und skalierbares Software-Paket.

KiSoft bietet:

  • Integration aller Lagerprozesse vom Wareneingang bis zum Warenausgang
  • Materialflusssteuerung von teilautomatisierten bis zu vollautomatischen Hochleistungs-Lösungen
  • Supply Chain Execution, für die lagerübergreifende Logistikoptimierung und -steuerung
  • Lagermanagementmodule zur Auswertung von Prozesskennzahlen und garantierten Leistungssteigerung

Mit KiSoft können Sie Ihre Prozesse einfach auf sich ändernde Anforderungen im Geschäftsumfeld anpassen. Die Software zeichnet sich durch die flexible Integration von Automatisierung sowie das einfache Ausrollen auf mehrere Standorte aus. Klar definiertes Releasemanagement und die problemlose Integration bestehender Komponenten sind selbstverständlich. Bestandssysteme können ohne Unterbrechung des Betriebs nahtlos abgelöst werden.
KNAPP bietet in Kooperation mit Salt Solutions auch jenen Kunden eine optimale Gesamtlösung, die aus IT- und Lizenzüberlegungen eine SAP-basierte Lösung in der Intralogistik präferieren.

Nutzen Sie das Potential Ihrer Wertschöpfungskette und Ihrer Prozesse zur Effizienzsteigerung in Ihren Abläufen mit Hilfe unserer standardisierten und anpassungsfähigen Funktionen.

KiSoft WMS (Warehouse Management System)

KiSoft WMS ist das führende Standard-System sowohl für konventionell beleglose als auch automatisierte Lager und bietet Best-Practice-Prozesse im Lager mit mehr als 1.700 Standardfeatures und kurzen Implementierungszeiten.

Von reiner IT-Automatisierung (RF-Terminals, Pick-by-Voice oder Pick-by-Vision) bis hin zu vollautomatischen Prozessen übernimmt das skalierbare KiSoft WMS die zentrale Steuerung aller Lagerprozesse. Vom Wareneingang bis zum Warenausgang werden vielfältige Anforderungen, wie Chargenverfolgung, garantierte Kühlkette, Seriennummernerfassung oder Value Added Services abgedeckt. Die Kommissionierung wird durch Anwendungen wie beispielsweise die Packbildberechnung, die für eine optimale Packdichte und ein stabiles Paket sorgt, optimiert. Die flexible Anbindung jeglicher ERP-Systeme ist selbstverständlich.

Die permanente Überwachung aller Prozesse gewährleistet eine proaktive Optimierung und garantiert damit einen Mehrwert gegenüber herkömmlichen Lagerverwaltungssystemen.

KiSoft WCS (Warehouse Control System)

Die Materialflusssteuerung koordiniert, kontrolliert und regelt alle Abläufe des automatisierten Materialflusses in Echtzeit. Die Bewältigung unsymmetrischer Lagerbelastungen gehört ebenso zum Standardfunktionsumfang des KiSoft WCS wie die Weg- und Zeitoptimierung bei komplexen Materialflüssen über verschiedenste Komponenten.

Neben der Integration von KNAPP-eigenen Lagersystemen, wie beispielsweise OSR Shuttle (Ware-zur-Person Kommissioniersystem), SDA (vollautomatisches Kommissioniersystem), MPS (halbautomatisches Kommissioniersystem) oder Sorter, steht eine standardisierte Schnittstelle für die flexible Anbindung von Fremdkomponenten zur Verfügung.

KiSoft MIS (Management Information System)

Eine stetige Datensammlung und Berechnung im Hintergrund, Bewertung und Prognose, ermöglichen es KiSoft MIS, jederzeit Auskunft über den Status und die Entwicklung der Lagerprozesse zu geben. Damit ist es dem Management einerseits möglich, die Performance im Lager online zu überwachen und schnell auf Abweichungen zu reagieren, andererseits erlauben die ermittelten KPIs (Key Performance Indicators) eine langfristige Bewertung der logistischen Kernprozesse. Für Kunden von Logistik-Dienstleistern stellt KiSoft MIS ein Webportal zur Verfügung, welches Zugriff auf gezielte Kennzahlen auch außerhalb des Lagers erlaubt.

KiSoft WFM (Workforce Management System)

Die Modellierung der Lagerprozesse sowie eine Echtzeitbewertung dieser anhand REFA-Planzeiten durch das KiSoft WFM garantieren eine objektive und damit leistungsgerechte Bewertung der Mitarbeiter (Prämiensystem) und eine nachhaltige Steigerung der Lagerleistung. Das Simulationsmodul von KiSoft WFM ermöglicht Änderungen im Prozess oder in der Lagertopologie vorab mit Historiendaten zu testen und damit abzusichern.

KiSoft SCE (Supply Chain Execution)

Lagerübergreifende Operationen wie Auftragssplit auf mehrere Lager, Bestandsausgleich und Nachschub zwischen den Lagern sowie Cross-Docking werden einfach mit dem KiSoft Supply Chain Execution Modul gesteuert. Lagerübergreifende Statistiken ermöglichen ein einfaches und effektives Analysieren der kompletten Supply-Chain anstelle isolierter Lagerprozesse.

KiSoft Track & Trace

Die Fortführung des Warenflusses über die Lagergrenzen hinaus mittels IT-Unterstützung (RF-Terminals) ermöglicht direkt beim Kunden eine 100% Auslieferkontrolle aller Waren. Die Rücknahme von Leergut (Paletten, Behälter, Kühlboxen etc., …)) kann systemgeführt erfolgen und über ein Webportal ist ein Kundenaviso von Retouren zuvor bereits möglich.
Die stetige Verfolgung des Fuhrparks mittels GPRS/GPS garantiert vollkommene Datensicherheit. Vom Leitstand kann einfach auf kurzfristige Ereignisse reagiert werden und Fahrer flexibel gesteuert werden, dadurch werden höchste Qualität und Effizienz in den Prozessen mit dem Kunden (Filiale oder Endkunde) sichergestellt.

Zielgruppe

Handel (Lebensmittel, Textil, Kosmetik, Audio/Video, Office etc.) Logistik-Dienstleister, Pharmaproduzenten und -großhandel

Produkt-Screenshots

KiSoft - Leitstand
Zoom
KiSoft - Menü Artikel
Zoom
KiSoft - Dashboard
Zoom
KiSoft - Auslieferungen
Zoom
KiSoft - Umpack-Arbeitsplatz
Zoom
KiSoft - Anlagenvisualisierung
Zoom

Sprachen

Deutsch Nederlands English Français Italiano

News

Alle anzeigen
[weniger]

Validierte WMS Referenzprojekte1 Validierte WMS Referenzprojekte

Artikel

Alle anzeigen[weniger]

Flyer

Produkt-Flyer

Standorte und Kontakte

KNAPP AG

Guenter-Knapp-Str. 5-7

8075 Hart/Graz

Österreich

http://www.knapp.com

Mario Rauch

Head of Software Consulting

sales@knapp.com

Telefon: +43 5 04952 - 0

KNAPP Deutschland GmbH

Seligenstädter Grund 1

63150 Heusenstamm bei Frankfurt

Deutschland

http://www.knapp.com/

Joachim Erhard

Geschäftsführer

sales.de@knapp.com

Telefon: +49 6104 40688-0

Fax: +49 6104 40688-99

KNAPP France Sarl

rue de la Maion Rouge 23

77185 Lognes

Frankreich

http://www.knapp.com

Stéphane Conjard

sales.fr@knapp.com

Telefon: +33 1 647353 47

Fax: +33 1 647353 48

KNAPP Italia S.R.L.

Centro Direzionale Colleoni Palazzo Taurus, 1

20864 Agrate Brianza, MB

Italien

www.knapp.com

Filippo Indovina

General Manager

sales.it@knapp.com

Telefon: +39 039 9631 650

Fax: +39 039 9631 654

KNAPP Benelux BV

Noordhoven 19

6042 NW Roermond

Niederlande

www.knapp.com

René Wolters

General Manager

sales.benelux@knapp.com

Telefon: +31 475 75 30 20

Alle anzeigen
Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert, legen wir kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung