Gigaton GmbH

Gigaton GmbH

http://www.gigaton.de/

Kurzbeschreibung

Die Gigaton entwickelt seit über 20 Jahren LVS-Systeme insbesondere für komplexe Logistikdienstleister-Umfelder. Ihr branchenneutrales WMS LogoS C/S steht für Zuverlässigkeit und Qualität und zeichnet sich durch einen breiten Funktionsumfang, flexible Konfigurierbarkeit und eine hohe Integrierbarkeit in bestehende Systemlandschaften aus.

Zusätzlicher Inhalt ist in folgenden Sprachen verfügbar:
English Français

Warehouse Management Systeme

  • LogoS C/S 3

Informationen zum Unternehmen

Beschreibung des Unternehmens

Die Gigaton GmbH ist ein führender Anbieter für standardisierte Lagerverwaltungssysteme mit besonderer Ausrichtung auf Kunden im Logistikdienstleistungssektor. Die Firma ist seit 1996 auf dem Markt etabliert und hat mit ihren 45 Mitarbeitern schon über 300 Projekte umgesetzt, insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dabei legt Gigaton den Fokus bei der Ausrichtung Ihrer Lagervewaltungssoftware LogoS C/S insbesondere auf einen hohen Funktionsumfang Ihrer Produkte, was eine weitgehende Branchenneutralität gewährleistet. Der gesamte Software-Entwicklungsprozess für LogoS®, sowie das Projektmanagement und die Erbringung von Support- und technischen Dienstleistungen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Auch die strengen Kriterien gemäß GMP, HACCP und der EU-Richtlinie 178/2010 zur Rückverfolgbarkeit von Materialien wird durch LogoS® gewährleistet. Ebenso können Projekte nach GAMP5-Richtlinien gewährleistet werden.

Geschichte

  • 1996 Gründung der GIGATON GmbH und Aufnahme Entwicklung des WMS LogoS C/S.
  • 1997 Erster Pilotbetrieb von LogoS C/S bei namhaften und führenden Logistik-Dienstleister.
  • 1999Umsetzung und Integration einer umfangreichen Gefahrstoffverwaltung in LogoS C/S.
  • 2002Kooperation mit wissenschaftlichen Instituten der Fraunhofer Gesellschaft »IML – Institut Materialfluss und Logistik« und »IUSE – Institut Umwelt-, Sicherheits-, Energietechnik UMSICHT« zur Weiterentwicklung der Gefahrstoffverwaltung.
  • 2003 Entwicklung und Umsetzung Standardinterfaces zu ERP SAP R/3 inkl. Zertifizierung durch SAP.
  • 2004 Integration von Kommunikationssystem für die Anbindung an automatische Materialflußsysteme.
  • 2005 Anbindung Pick-By-Voice- und Pick-By-Light-Systeme inkl. eigener Steuermodule an LogoS C/S
  • 2006 Anbindung RFID-Technologie an LogoS C/S in einem Pilotprojekt.
  • 2007
    • Erstzertifizierung nach GMP, HACCP sowie der europäischen Verordnung EU 178/2010zur Rückverfolgbarkeit van Chargen, MHDs und sonstigen Warenbewegungen.
    • Umstellung aller Module auf graphische Oberflächen. Integration LogoS C/S 2.2 auf WMS-Markt.
  • 2009 Erstzertifizierung nachDIN ISO 9001:2008 für die Bereiche Softwareentwicklung, EDV-Dienstleistungen, Organisationsberatung, Schulungen und Rechenzentrumsdienstleistungen.
  • 2010 Gigaton bietet Kompaktversionen "Compact" und "Compact+" für kleine und mittelständige Unternehmen an.
  • 2011
    • Gigaton feiert 15 Jähriges Firmenjubiläum
    • Flexibel gestaltbare und bedienerfreundliche Oberfläche werden in Standardsoftware integriert.
  • 2012 Integration einer umfangreichen Fertigungsauftragsverwaltung und eines Ladungsträgermanagement in die Standardsoftware LogoS C/S
  • 2013 Umzug der Gigaton GmbH aufgrund strukturellen Wachstums von Viernheim nach Heddesheim.
  • 2014
    • Im Zuge eines Projektes bei der Fa. Logosys wurde mit LogoS® ein Projekt nach den strengen Kriterien der GAMP 5 (Good Automated Manufacturing Practice) realisiert.
    • Gigaton beginnt die Umstellung Ihrer Entwicklungsprozesse auf die neue Kommunikationsplattform auf Basis von Microsoft .net

Informationen zum Produkt

LogoS C/S 3

Beschreibung

LogoS ist ein branchenneutrales Warehouse-Management-System mit Fokus auf komplexen Herausforderungen einer serviceorientierten Logistikdienstleistung. Einsetzbar sowohl in großen, teils hoch automatisierten Lagerstrukturen als auch in eher kleineren bis mittleren, manuell geführten Installationen. Mit LogoS gelang es aus der Praxis für die Praxis, eine interaktive Lösung zu generieren, die effizient komplexe Logistikketten kontrollierbar macht.

Die Multifunktionalität sowie die hochgradige Konfigurierbarkeit von LogoS ermöglichen eine nahezu unbeschränkte Varianz in der Abbildung logistischer Abläufe. Dabei gehört die optimale Balance zwischen hohem Standardisierungsgrad und individueller Prozessanpassung zum State of the Art. Dito der modulare Aufbau, der sich auf individuelle Anforderungen in einzelnen Geschäftsprozessen einstellt und diese ideal auf die spezifischen Abläufe ausrichtet.

Somit steuert LogoS nahtlos den gesamten Materialfluss. Von Einlagerung, Entnahme, Kommissionierung und Bereitstellung, bis hin zur Übergabe an die Produktion oder in den Versand via Dialoganwendungen oder Belege.

Der multimodale Lösungsansatz, den Gigaton bei der Entwicklung von LogoS mit Leben füllte, öffnet das System für sämtliche in der Praxis angewandte Lagertechnologien. MFR-Anbindungen, Pic-by-Scan, Pick-by-Voice, Pick-by-Light, Pick-by-Vision wie auch RFID-Technologie. Mit moderner, integrativer Softwarestruktur ausgestattet, lässt es sich so in alle bestehenden System- und IT-Landschaften einbinden.

Der Betrieb von LogoS ist durchgängig über einen Webbrowser als Web-Client oder auch als Desktop-Client (Rich-Client) möglich. Insbesondere in Bezug auf die Nutzung von Endgeräten im browserbasierten Umfeld wird damit ein plattformneutraler Einsatz wie etwa unter Windows, Android oder IOS gewährleistet.

Zielgruppe

LogoS ist nach der vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) herausgegebenen Richtlinie VDI 3601 zertifiziert. Im Baukastensystem konzipiert, lassen sich alle notwendigen Funktionalitätskomponenten optimal für individuelle Kundenanforderungen zusammensetzen.

Zwei Produktlinien offeriert LogoS: LogoS Enterprise und LogoS Compact. In punkto Enterprise-Lösung handelt es sich um ein individuell konfigurierbares Softwarepaket, das sich der Bausteinlogik folgend, auf einzelne Prozessanforderungen zuschneiden lässt. Compact-Varianten eignen sich insbesondere für kleine und mittelgroße Installationen, um logistische Standardkernprozesse über ein digitales System zu regulieren. Erweiterungen der Funktionen durch Add Ons aus der Enterprise-Lösung sind jederzeit eine Option.

Gigaton gewährleistet eine durchgängige Releasefähigkeit aller Softwareupdates, da neue Funktionen vollständig in die bestehenden Standards integriert werden. Sämtliche LogoS Weiterentwicklungen fließen auf Basis der Gigaton Road Map und durch individuelle Kundenanforderungen in die Konfigurationen mit ein.

Automatisierung

Als integratives Lagerverwaltungssystem lässt sich LogoS unkompliziert in bestehende Prozess- und IT-Landschaften einbinden. Dabei ist eine Anbindung sowohl an ERP-, TMS-, Versand- und Zollsysteme oder steuernd an MFS- sowie automatisierte Kommisioniersysteme möglich. Über verschiedene Schnittstellenformate wie xml., csv. oder Web-Service findet eine vollautomatisierte permanente Kommunikation zum Austausch der notwendigen Daten statt.

Alternativ zu der Einbindung externer MFS steht auch der eigene Materialflussrechner der Gigaton zur Wahl. Ein »Alles aus einer Hand-Konzept«, das den Vorteil birgt, sowohl WMS als auch MFS über ein integriertes System anzusteuern, zu überwachen und zu verwalten.

Preisgestaltung

Grundsätzlich bietet Gigaton für LogoS verschiedene Betriebsmodelle an. Bei der On Premise-Lösung kommt die technische Infrastruktur des Kunden vor Ort zum Einsatz und wird im Regelfall auch durch den Kunden gehostet.

Die Alternative dazu ist eine On-Demand-Lösung über die Gigaton Cloud, die über das hauseigene Rechenzentrum läuft. Der Vorteil von On-Demand: es fallen keine Investitionen für Lizenzen und Serversysteme an, sondern die Abrechnung der Softwarenutzung und das gesamte Hosting der Infrastruktur erfolgt über eine monatliche Pauschale.

Die Nutzung der Software selbst geschieht über das Internet. Auf dieser Basis lässt sich LogoS als SaaS- oder ASP-Lösung im Mehrfirmen- und Mehrmandantensystem zentral auch in Konzernstrukturen einsetzen. Eine einzige Softwareinstallation betreibt so parallel mehrere Mandanten (Einlagerkunden).

Sprachen

Deutsch Nederlands English Français Italiano

News

Alle anzeigen
[weniger]

Artikel

Flyer

Produkt-Flyer

Standorte und Kontakte

GIGATON GmbH

Benzstraße 1

68542 Heddesheim

Deutschland

Deutschland Österreich Schweiz

http://www.gigaton.de

Georg Möbius

Salesmanager

georg_moebius@gigaton.de

Telefon: +49 (0) 6203 8402-0

Fax: +49 (0) 6203 8402-413

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert, legen wir kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung