Novità

Indicare la sintesi delle news

MAN Roland vergibt Modernisierungsauftrag für LVS an S&P

04.04.2003

Die MAN Roland Druckmaschinen AG, weltweit zweitgrößter Druckmaschinenhersteller und Marktführer im Zeitungsdruck, hat im Rahmen der Umstrukturierung am Standort Offenbach der S&P Computersysteme GmbH einem führenden Systemhaus für Logistiksoftware aus Stuttgart den Auftrag zur Modernisierung des Lagerverwaltungssystems erteilt

MAN Roland setzt an den Standorten Offenbach, Mainhausen und Geisenheim bereits seit Anfang der 90er Jahre Lagerverwaltungssysteme von S&P ein. Das LVS verwaltet sämtliche Lager und steuert den kompletten innerbetrieblichen Materialfluss mit Schnittstellen zu mehreren automatischen Palettenlagern, einem automatischen Kleinteilelager, mehreren Vorzonen Fördertechniken sowie einem fahrerlosen Transportsystem. Trotz aggressivem Mitbewerb seitens anderer Anbieter wird auch bei diesem anspruchsvollen Projekt die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt.

Zum Einsatz kommt die standardisierte und bewährte SuPCIS-L7 Lagerverwaltungssoftware auf einem ausfallsicheren Unix-System der IBM. Ergänzt wird die Lösung um den neuen Java-basierten SuPCIS-L8 Client. Neben den bestehenden Funktionalitäten müssen auf Grund der neuen Werksplanung zusätzliche Module implementiert werden.

Die neue Lösung wird am Standort Offenbach in zwei Schritten noch in 2003 parallel zum laufenden 2-Schichtbetrieb implementiert. Die Standorte Mainhausen und Geisenheim werden im Rahmen der SAP R/3-Einführung Mitte 2004 auf die neue Lösung migriert.

Gerd Meißner, Leiter IV bei MRO in Offenbach, begründet die Vergabe an S&P: "MAN Roland arbeitet seit über 12 Jahren mit Logistiksystemen von S&P. In der ganzen Zeit waren wir mit den Systemen sehr zufrieden und es traten keine ernsthaften Probleme auf. Mit dem Umstieg auf die neue Java-Plattform bietet S&P zudem ein modernes und zukunftssicheres System an, mit dem wir für die Zukunft gerüstet sind. Bei einer so tiefgreifenden Modernisierung, die einer Operation am offenen Herzen gleichkommt, ist Sicherheit ein wichtiger Faktor. Deshalb waren auch die tiefen Kenntnisse von S&P in unsere bestehenden Abläufe und DV-Strukturen und das damit vorhandene Vertrauen in eine Portierung mit begrenzten Risiken für die Auftragsvergabe ausschlaggebend."

S&P ist weiterhin auch für den Support der zukünftig im 24-Stunden Betrieb genutzten Lösung zuständig.



Further information that could be interesting:
Per far funzionare bene questo sito, a volte installiamo sul tuo dispositivo dei piccoli file di dati che si chiamano "cookies". Privacy