PCS Power Converter Solutions GmbH
Doppeltiefes AKL mit unterteilten Behältern, Multiorderpick, manuellen Lagerbereichen und SAP WM Schnittstelle
Branch: Produktion: Ersatzteile
Further Industry Sectors:
Warehouse Location: [visible after registration]
GoLive: August 2010
WMS: PROBAS 12

Company Die PCS Power Converter Solutions GmbH – kurz: PCS – ist ein innovatives Unternehmen im Bereich der Energieumwandlung.
PCS entwickelt, konstruiert, fertigt und testet Stromrichter und elektrische Ausrüstungen für den Einsatz in Schienenfahrzeugen, Windkraftanlagen und industriellen Testständen. Egal ob individuelle Einzellösungen oder standardisierte Serienanlagen - unsere Produkte bieten alles, was hoch verfügbare, zukunftssichere Leistungselektronik heute braucht.


Project Description Das Lager dient primär als Produktionsversorgungslager und ist unterteilt in manuelle Lagerbereiche (Fachbodenregale, Freifläche) sowie ein automatisches Kleinteilelager mit Ware zum Mann Prinzip an 2 per Fördertechnik angeschlossenen Arbeitsplätzen. Es wird SAP WM beim Kunden eingesetzt, wobei das Lager als Blackbox eingerichtet ist und von PROBAS verwaltet wird, welches mit integriertem MFR mit Schnittstellen zu Fördertechnik und RBG ausgestattet ist. Sowohl in manuellen Lagerbereichen mit Datenfunk, als auch an den stationären Arbeitsplätzen wird mit PROBAS gearbeitet. Aufträge am AKL können je nach Auftragsgröße und Dringlichkeit an einem oder zeitgleich an beiden Arbeitsplätzen bearbeitet werden. Auch ist ein Multiorderpicking möglich. Die Behälter im AKL können mit verschiedener Fach-Unterteilung genutzt werden, wobei die Einteilung dynamisch auch z.B. nach dem Picken änderbar ist. Hierdurch kann effizient platzoptimiert gelagert werden, wenn durch Entnahmen der Platzbedarf eines Artikels im Behälter sinkt. Auch kann direkt nach der Entnahme noch im Behälter zugelagert werden, so dass Behälterfahrten reduziert werden. Fachunterteilung und Zulagerung werden grafisch am Arbeitsplatz unterstützt. Es wird auf Kommissionierwagen in Behälter gepickt über welche der Transport in die Produktion stattfindet. Im manuellen Lager finden Staplerterminals, mobile Handhelds und mobile Drucker Verwendung.... [more]

Project Details

Involved cooperation partners:
Generalunternehmer sowie Hersteller für automatische Regalbediengeräte der Reihe Quickstore war die Firma Beeewen GmbH & Co KG

Type of WMS project:
[visible after registration]

Further systems installed by the WMS vendor:
[visible after registration]

Level of automatization of the reference project:
[visible after registration]

Project volume of this project for the WMS vendor (only software and services):
[visible after registration]

Total investment for this project for the customer (equipment, services, and real estate):
[visible after registration]

Industry specifics supported by the WMS:
[visible after registration]

Applied user interface languages:
[visible after registration]

Year of operation of the WMS (GoLive):
2010

Month of operation of the WMS (GoLive):
August

Duration of the project:
[visible after registration]

Type of customer support:
[visible after registration]
>> In order to view all aspects please register for free or log in

<< Back to overview
To make this site work properly, we place small data files called cookies on your device. Find out more about it: Data privacy