STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG
STIHL wächst mit Lagerverwaltungssystem von S&P
Branch: Großhandel: Ersatzteile
Further Industry Sectors:
Warehouse Location: [visible after registration]
GoLive: Mai 2010
WMS: SuPCIS-L8 8

Company Die STIHL Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst - und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege, die Bauwirtschaft und den anspruchsvollen Privatanwender. Ergänzt wird die Produktpalette durch das Gartengerätesortiment von VIKING. Die Produkte werden grundsätzlich über den servicegebenden Fachhandel vertrieben – mit 37 eigenen Vertriebs- und Marketinggesellschaften, rund 120 Importeuren und mehr als 45.000 Fachhändlern in über 160 Ländern. STIHL produziert weltweit in sieben Ländern: Deutschland, USA, Brasilien, Schweiz, Österreich, China und auf den Philippinen. Seit 1971 ist STIHL die meistverkaufte Motorsägenmarke weltweit. Das Unternehmen wurde 1926 gegründet und hat seinen Stammsitz in Waiblingen bei Stuttgart. STIHL erzielte 2016 mit 14.920 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 3,46 Mrd. Euro. Die deutsche Vertriebsgesellschaft, die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG in Dieburg, wurde 1969 gegründet und beschäftigt rund 270 Mitarbeiter.... [more]

Project Description Zur Sicherung der logistischen Leistung gegenüber dem Fachhandel hat die STIHL Vertriebszentrale ihr Logistikzentrum in Dieburg erweitert und modernisiert.

Kernstück der Modernisierung des Logistikzentrums ist der Einsatz des neuen Lagerverwaltungssystems SuPCIS-L8 zur Verwaltung und Steuerung sämtlicher Komponenten und Abläufe innerhalb des Distributionszentrums - vom Wareneingang, der Lagerplatzverwaltung und der Kommissionierung bis hin zum Versand.

Aus dem hochtechnisierten
Distributionszentrum werden sowohl Fertigwaren als auch Ersatzteile geliefert.

Das Lagerverwaltungssystem koordiniert sämtliche Intralogistik-Komponenten wie das automatische Behälterlager mit integrierter Pick-by-Light-Kommissionieranlage für Kleinteile oder die datenfunkgestützte Transportabwicklung und Kommissionierung mittels Flurförderfahrzeugen und Kommissionierwagen in den manuellen Lagerbereichen. Deren Arbeitsplatz-Ausstattung mit mobilen Touchscreen-PCs, Druckern und Scannern wurden ebenfalls durch das Stuttgarter Systemhaus für Logistik geliefert.
... [more]


Project Details

Involved cooperation partners:
Gebhardt Fördertechnik: Förderanlage KBS Industrieelektronik: Pick-by-Light Anlage

Type of WMS project:
[visible after registration]

Further systems installed by the WMS vendor:
[visible after registration]

Level of automatization of the reference project:
[visible after registration]

Project volume of this project for the WMS vendor (only software and services):
[visible after registration]

Total investment for this project for the customer (equipment, services, and real estate):
[visible after registration]

Industry specifics supported by the WMS:
[visible after registration]

Applied user interface languages:
[visible after registration]

Year of operation of the WMS (GoLive):
2010

Month of operation of the WMS (GoLive):
Mai

Duration of the project:
[visible after registration]

Type of customer support:
[visible after registration]
>> In order to view all aspects please register for free or log in

<< Back to overview
To make this site work properly, we place small data files called cookies on your device. Find out more about it: Data privacy